Tel 0711 63373633
Dr. med. Janine Bastert
Kirchheimer Str. 71
70619 Stuttgart-Sillenbuch

Sprechzeiten:
Mo-Fr
8:00-11:00 Uhr
Mo, Di, Do
14:00-17:00 Uhr

Injektions-Lipolyse

Hartnäckige kleine Fettpölsterchen z.B. am Bauch, an den Innenseiten der Oberschenkel und unter dem Kinn verschwinden oft auch nach einer konsequenten Diät und viel Sport nicht. Hier kann die Injektions-Lipolyse helfen. Diese auch „Fett-weg-Spritze“ genannte Methode arbeitet mit zwei Wirkstoffen. Die Wirkstoffe Phosphatidylcholin (aus dem Lecithin der Sojabohne) und Desoxycholsäure (kommt in der körpereigenen Gallenflüssigkeit vor) werden seit vielen Jahren bei der Therapie von Fettgerinnseln im Blut eingesetzt.
Injiziert man diese beiden Stoffe in kleinen Mengen in das Unterhautfettgewebe, verursachen sie dort die Auflösung von Fettzellen und einen Abtransport des frei werdenden Fettes über das Lymphsystem. In den Tagen nach der Behandlung kommt es normalerweise zu einer Rötung und Schwellung, die die Wirksamkeit der Injektion anzeigen. Nach einigen Wochen ist das Endergebnis sichtbar.
Im Abstand von acht Wochen können so Problemzonen in ca. zwei bis vier Sitzungen reduziert werden.
Für eine Gewichtsreduktion ist die Methode nicht geeignet. Aber bei der Formung des normalgewichtigen Körpers kann sie im ästhetischen Bereich sehr gute Dienste leisten.